Jerusalem: Die Altstadt Teil 2

Hallo zusammen,

eigentlich sollte ich jetzt in Portugal sein, aber wegen des Coronavirus musste ich meine Reise stornieren. Stattdessen werde ich gedanklich nach Jerusalem verreisen und euch auf meine Reise mitnehmen. In meinem letzten Reisebeitrag berichtete ich euch über das armenische und das christliche Viertel der Altstadt Jerusalems. Nachlesen könnt ihr ihn hier. Dieser Beitrag wird euch das jüdische und das muslimische Viertel Jerusalems vorstellen. Über den Tempelberg werde ich einen gesonderten Beitrag verfassen.

Muslimisches Viertel

Das muslimische Viertel ist das bevölkerungsreichste Viertel der jerusalemer Altstadt. Es herrscht dort die lebendigste Atmosphäre von allen Vierteln. Wie in meinem letzten Beitrag erwähnt, verlaufen die Via Dolorosa und der Jerusalemer Shuk durch dieses Viertel.  Da ich diese Orte in dem anderem Beitrag beschrieb werde ich hier nicht genauer auf sie eingehen. Weiterlesen „Jerusalem: Die Altstadt Teil 2“

#Comic März The Wolf of Baghdad von Carol Isaacs

Hallöchen ihr Lieben,

der heutige Beitrag ist Teil des Themenmonats #Comicmärz, welche Nico vom Buchwinkel veranstaltet. Wie der Name des Themenmonats sagt, dreht sich dabei alles um Comics. Andere Blogger_innen veröffentlichten bereits zahlreiche verschiedene Beiträge zu dem Thema. Eine Übersicht aller Beiträge zum Themenmonat findet ihr hier.

Ich las als Kind begeistert Comics und besaß zahlreiche Asterix und Obelix und Lucky Luke Bände. Später als Teenager las ich jede Menge Mangas. Mein Favorit war Death Note. Irgendwann hörte ich auf Comics zu lesen. Ich weiß nicht warum. Ich mochte Comics noch, aber ich las sie nicht mehr.

In letzter Zeit hatte ich wieder Lust auf Comics und der Themenmonat bot mir eine gute Möglichkeit diese erneut zu lesen. Ich hatte mehrere Comics auf dem SuB liegen. Letztendlich entschied ich mich für The Wolf of Baghdad von Carol Isaacs, welches erst Anfang des Jahres erschien. The Wolf of Baghdad ist der erste Graphic Novel der Autorin, aber sie war länger als Karikaturistin tätig. Unter dem Pseudonym The Surreal McCoy erschienen zahlreiche ihrer Karikaturen in großen Zeitungen. Weiterlesen „#Comic März The Wolf of Baghdad von Carol Isaacs“

Antisemitism: What it is . What it isn’t. And why it matters von Julia Neuberger

Titel: Antisemitism: What it is. What it isn’t and why it matters.
Länge: 192 Seiten
Format: E-Book
Verlag: Tor Books
Erscheinungsjahr: 2019
In letzter Zeit beschäftigte ich mich ausführlicher mit Antisemitismus. Als ich online einen Artikel über Julia Neubergers Buch las, entschied ich mich es zu lesen. Die Autorin ist eine Rabbinerin, Mitglied des britischen Unterhauses und engagiert sich im interreligiösen Dialog.
In der Einführung erklärt Neuberger, dass sie das Buch schrieb, weil sich die Situation von Jüd_innen in Großbritannien in den letzten Jahren stark verschlechterte. Sie beschreibt, wie sie in ihrer Kindheit und Jugend kaum Antisemitismus ausgesetzt war. Sie fühlte sich in dem Land als Jüdin sicher. Dies änderte sich in den letzten 15 Jahren stark.

Weiterlesen „Antisemitism: What it is . What it isn’t. And why it matters von Julia Neuberger“