Die Frauenleserin Blogparade zum Jahresende

Kerstin Herbert vom Blog die Frauenleserin  veranstaltet eine Blogparade zum Jahresende. Ihr fiel auf, dass im Feuilleton Bücher von Frauen weitaus seltener rezensiert werden als Bücher, die von Männern geschrieben wurden. Dies machte sie neugierig, wie es in der Blogosphäre aussieht und sie veranstaltet zu dem Thema eine Blogparade. Ich entschloss mich an dieser teilzunehmen und beantworte im Folgenden, die von ihr gestellten Fragen:

  • Wie hoch ist Deine „Frauenquote“? Wieviele Bücher hast Du in diesem Jahr gelesen und/oder rezensiert? Wieviele davon wurden von Autorinnen verfasst?

Ich las in 2018 insgesamt 55 Bücher, wobei ich nicht alle rezensierte. Davon wurden 20 von Frauen geschrieben. In 31 Fällen waren die Autoren männlich. 3 weitere Bücher wurden von mehreren Autor_innen geschrieben, unter denen sowohl Frauen als auch Männer waren. In einem Fall handelt es sich bei dem/ der Autor_in um eine Person, die non-binary ist. Weiterlesen „Die Frauenleserin Blogparade zum Jahresende“

Advertisements

Lesemonat September

Hallöchen,

hier kommt mein erster Monatsrückblick aus Israel. Wenn ihr erfahren wollt, wie es mir hier bisher ergangen ist, könnt ihr diese beiden Beiträge lesen. Ich werde euch in meinen kommenden Beiträgen weiterhin auf dem Laufen halten. Mir geht es  so weit gut und es gibt, von meinen Reiseerfahrungen abgesehen, privat nicht viel zu berichten. Trotz der Arbeit hier im Kibbuz schaffte ich es im September viel zu lesen; insgesamt 8 Bücher, was mehr als normal ist. Im Durchschnitt schaffe ich im Monat 4-6 Bücher. Kommen wir jetzt genauer zu den Büchern, die ich im September las:  Weiterlesen „Lesemonat September“

The Stars are Legion von Kameron Hurley

Genre: Science Fiction
Seitenanzahl: 396
Format: Taschenbuch
Verlag: Angry Robot
Erscheinungsjahr: 2017
Bewertung: 7 Punkte

 

Klappentext: Set within a system of decaying world-ships travelling through deep space, this breakout novel of epic science fiction follows a pair of sisters who must wrest control of their war-torn legion of worlds—and may have to destroy everything they know in order to survive.

Somewhere on the outer rim of the universe, a mass of decaying world-ships known as the Legion is traveling in the seams between the stars. Here in the darkness, a war for control of the Legion has been waged for generations, with no clear resolution.

Zan wakes with no memory, prisoner of a people who say there are her family. She is told she is their salvation, the only person capable of boarding the Mokshi, a world-ship with the power to leave the Legion. But Zan’s new family is not the only one desperate to gain control of the prized ship. Zan finds that she must choose sides in a genocidal campaign that will take her from the edges of the Legion’s gravity well to the very belly of the world. Weiterlesen „The Stars are Legion von Kameron Hurley“

Lesemonat: Oktober

Hallo zusammen,

jetzt ist der Oktober vorbei und dieser Monat verging wie im Flug. Ich könnte schwören, dass es vor Kurzem noch September war. Ich bin diesen Monat nicht so viel zum Bloggen gekommen wie sonst, was daran lag, dass ich viel für die Uni tun musste. Außerdem machte ich in den vergangenen zwei Wochen noch ein Voluntariat/ unbezahltes Praktikum, zusätzlich zu meinem Studium, weshalb ich noch weniger Zeit zum Bloggen hatte. Im November wird es wahrscheinlich nicht besser werden, weil zwei Klausuren anstehen und ich einen Themenvorschlag für meine Masterarbeit einreichen muss. Ich hoffe, dass ich im Dezember wieder mehr Beiträge liefern kann, dann möchte ich diesem Blog ein neues Design verpassen. Für alle, die auf meine weiteren Reiseberichte über Vietnam warten, damit wird es auch erst im Dezember weitergehen. Die Reiseberichte sind für mich die aufwendigsten Beiträge auf meinem Blog, da sie immer sehr lang werden und ich für sie recherchieren muss. Aktuell fehlt mir dafür die Zeit. Das war es an Ankündigungen in eigener Sache, kommen wir nun zum Buchigen.

Weiterlesen „Lesemonat: Oktober“

Lesemonat September

Hallo zusammen,

In letzter Zeit war es etwas ruhiger bei mir, weil ich gerade viel für die Uni tun muss. Erst das Referat, dann die Hausarbeit, jetzt steht eine Klausur an. Ab Donnerstag habe ich zum Glück ein paar Tage frei und ich werde die Zeit nutzen um einige Blogeinträge zu verfassen.

Nachdem ich euch in meinem letzten Beitrag von meinen Neuzugängen berichtete sind nun die gelesen Bücher des Monats September an der Reihe. Ich werde zu allen Büchern Rezensionen schreiben, deshalb gibt es hier nur ein paar kurze Sätze dazu.
Weiterlesen „Lesemonat September“