Bewertungssystem

Hier findet ihr das Bewertungssystem, welches ich für meine Buchrezensionen verwende. Ich entschied mich bewusst für ein zehn Punkte Bewertungssystem, anstatt das klassische 5 Sternesystem zu verwenden. Ich habe ziemlich hohe Ansprüche und vergebe nur in wenige Fällen 10 Punkte, gleichzeitig kaufe ich mir eher selten Bücher, die mich enttäuschen, warum es auch Bewertungen mit unter 5 Punkten eher selten gibt.

0 Punkte: Abgebrochen. Ich breche fast nie Bücher ab, deshalb werden 0 Punkte kaum vergeben.

1 Punkt: Dieses Buch ist sehr schlecht. Es enthält größere Logiklöcher, unintereassante Charaktere und der Schreibstil ist unterirdisch. Ich Frage mich, warum das Buch überhaupt veröffentlicht wurde.

2 Punkte: Dieses Buch ist schlecht und enthält eine Reihe von negativen Aspekten. Ich bereue es dieses Buch gekauft zu haben.

3 Punkte: Das Buch war sehr enttäuschend und konnte meine Erwartungen nicht erfüllen. Es gibt eine ganze Reihe von Fehlern, doch eventuell noch vereinzelte gute Aspekte.

4 Punkte: Dieses Buch gefällt mir nicht so sehr aber es gab ein paar gute Aspekte. Ich kann dieses Buch trotzdem nicht empfehlen.

5 Punkte: Mittelmäßig. Das Buch ist nicht unterirdisch schlecht, aber auch nicht gut. Es gab eine Reihe von Aspekten, die mir gefielen, aber mehr Aspekte, die mich störten. Kann man lesen, aber man verpasst nichts, wenn man es nichts tut.

6 Punkte: Das Buch ist nicht schlecht, aber es begeisterte mich nicht. Es ist ein nettes Buch für zwischendurch, doch kein Buch, dass man unbedingt lesen muss.

7 Punkte: Das Buch ist gut und lesenswert,  aber es enthält einige Schwachstellen. Das Potential für ein sehr gutes Buch ist da, wird aber nicht komplett umgesetzt. Leseempfehlung.

8 Punkte: Ein sehr gutes Buch, welches aber über kleinere Schwächen verfügt, deshalb reicht es nicht für mehr Punkte. Leseempfehlung.

9 Punkte: Hervorragend. Es gibt nur minimale Schönheitsfehler oder dem Buch fehlt das gewisse Etwas. Hier wird auf hohem Niveau gejammert. Eindeutige Leseempfehlung.

10 Punkte: Perfekt. Dieses Buch müsst ihr Lesen.

Advertisements