The Obelisk Gate von N.K. Jemisin

Genre: Fantasy
Seitenzahl: 448
Format: Taschenbuch
Verlag: Orbit
Erscheinungsjahr: 2017
Reihe: Broken Earth Trilogy
Hinweis: Diese Rezension bespricht den zweiten Band einer Trilogie und enthält Spoiler für den ersten Band.
Nachdem mir The Fifth Season von N.K. Jemisin so gut gefiel, wollte ich sofort den nächsten Teil der Broken Earth Trilogie lesen. The Obelisk Gate knüpft nahtlos an die Ereignisse des Vorgängerbands an. Essun hat sich entschieden vorerst in Castrima zu bleiben, um dort von ihrem früheren Mentor Alabaster weiter trainiert zu werden. Zusätzlich wird die Geschichte aus der Perspektive von Essuns Tochter Nassun erzählt, welche von ihrem Vater gekidnappt wurde und gemeinsam mit ihm über den gesamten Kontinent reist.

Weiterlesen „The Obelisk Gate von N.K. Jemisin“

Werbeanzeigen

The Rivers of London von Ben Aaronovitch

Genre: Krimi, Urban Fantasy
Seitenanzahl: 385
Format: E-Book
Verlag: Gollancz
Deutscher Titel: Die Flüsse von London
Erscheinungsjahr: 2011
Bewertung: 7 Punkte
 Deutscher Klappentext: Peter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Ein Mord in Covent Garden führt den frischgebackenen Zauberlehrling Peter auf die Spur eines Schauspielers, der vor 200 Jahren an dieser Stelle den Tod fand.

Weiterlesen „The Rivers of London von Ben Aaronovitch“

The Will to Battle von Ada Palmer

Genre: Science Fiction
Seitenanzahl: 358
Format: E-Book
Verlag: Tor Books
Reihe: Terra Ignota Buch 3
Erscheinungsjahr: 2017
Bewertung: 8 Punkte

 

Da dies der dritte Band einer Reihe ist, können Rezension und Klappentext Spoiler für die ersten beiden Bände enthalten.

Klappentext:

The long years of near-utopia have come to an abrupt end.

Peace and order are now figments of the past. Corruption, deception, and insurgency hum within the once steadfast leadership of the Hives, nations without fixed location.

The heartbreaking truth is that for decades, even centuries, the leaders of the great Hives bought the world’s stability with a trickle of secret murders, mathematically planned. So that no faction could ever dominate. So that the balance held.

The Hives’ façade of solidity is the only hope they have for maintaining a semblance of order, for preventing the public from succumbing to the savagery and bloodlust of wars past. But as the great secret becomes more and more widely known, that façade is slipping away.

Just days earlier, the world was a pinnacle of human civilization. Now everyone―Hives and hiveless, Utopians and sensayers, emperors and the downtrodden, warriors and saints―scrambles to prepare for the seemingly inevitable war.

Weiterlesen „The Will to Battle von Ada Palmer“

Fire and Fury: Inside the Trump White House von Michael Wolff

Genre: Sachbuch, US Politik
Seitenanzahl: 328
Format: E-Book
Verlag: Henry Holt and Company
Erscheinungsjahr: 2018

 

Ich lasse den Klappentext ausnahmsweise  weg, denn ihr wisst, worum es in dem Buch geht, oder zumindest solltet ihr das. Als politisch Interessierte, die die Entwicklungen in den USA aufmerksam verfolgt, musste ich mir dieses Buch kaufen.  Über das Buch ist viel geschrieben worden und der Wahrheitsgehalt des Buchs ist, nicht nur von der Trumpregierung infrage gestellt worden. Auf diese Kritik werde ich als Erstes eingehen. Weiterlesen „Fire and Fury: Inside the Trump White House von Michael Wolff“

Seven Surrenders von Ada Palmer

Genre: Science Fiction
Seitenanzahl: 526
Format: E-Book
Verlag: Tor Books
Reihe: Terra Ignota Buch 2
Erscheinungsjahr: 2017
Bewertung: 10 Punkte

 

Klappentext:

In a future of near-instantaneous global travel, of abundant provision for the needs of all, a future in which no one living can remember an actual war…a long era of stability threatens to come to an abrupt end.

For known only to a few, the leaders of the great Hives, nations without fixed locations, have long conspired to keep the world stable, at the cost of just a little blood. A few secret murders, mathematically planned. So that no faction can ever dominate, and the balance holds. And yet the balance is beginning to give way.

Mycroft Canner, convict, sentenced to wander the globe in service to all, knows more about this conspiracy than he can ever admit. Carlyle Foster, counselor, sensayer, has secrets as well, and they burden Carlyle beyond description. And both Mycroft and Carlyle are privy to the greatest secret of all: Bridger, the child who can bring inanimate objects to life. Weiterlesen „Seven Surrenders von Ada Palmer“

Krieg und Frieden von Leo Tolstoi

Genre: Klassiker
Seitenanzahl: 1885
Format: E-Book
Verlag: e-artnow
Erscheinungsjahr: 1868/9
Bewertung: 8 Punkte

 

Klappentext: Krieg und Frieden ist ein vierteiliger historischer Roman des russischen Schriftstellers Leo Tolstoi. Er erschien zuerst 1868/69 in Moskau und gilt als eines der bedeutendsten Werke der Weltliteratur. Das Buch wurde mehrfach verfilmt. Der Roman wurde weltberühmt, weil er wie unter einem Brennglas die Zeit von 1805 bis 1812 aus russischer Sicht in einzigartiger Geschlossenheit darstellt. Es wird fast ausschließlich aus der Perspektive einzelner russischer Adliger erzählt, die sich wechselseitig beeinflussen. Es werden Schlachten (beispielsweise die Schlacht bei Austerlitz oder die Schlacht von Borodino) beschrieben, wichtige historische Begebenheiten wie der Brand Moskaus im Jahr 1812, aber auch Teestunden, Bälle, Jagden, Konferenzen und Volksaufläufe. Weiterlesen „Krieg und Frieden von Leo Tolstoi“

Who fears Death von Nnedi Okorafor

Genre: Science Fiction/ Afrofuturismus
Seitenanzahl: 419
Format: Taschenbuch
Verlag: Daw Books
Erscheinungsjahr: 2010
Deutscher Titel: Wer fürchtet den Tod
Bewertung: 10 Punkte

 

Deutscher Klappentext: In einer nicht näher definierten post-apokalyptischen Zukunft werden die dunkelhäutigen Okeke von den hellhäutigen Nuru unterdrückt. Um sich an der Vergewaltigung ihrer Mutter zu rächen und ihr Volk zu befreien macht sich das Mädchen Onyesonwu (dt.: Wer fürchtet den Tod) auf eine lange Reise voller Magie und Gefahren. Ihr Ziel: Den mächtigen Zauberer Daib zu töten – ihren Vater und Vergewaltiger ihrer Mutter. Weiterlesen „Who fears Death von Nnedi Okorafor“

The Stars are Legion von Kameron Hurley

Genre: Science Fiction
Seitenanzahl: 396
Format: Taschenbuch
Verlag: Angry Robot
Erscheinungsjahr: 2017
Bewertung: 7 Punkte

 

Klappentext: Set within a system of decaying world-ships travelling through deep space, this breakout novel of epic science fiction follows a pair of sisters who must wrest control of their war-torn legion of worlds—and may have to destroy everything they know in order to survive.

Somewhere on the outer rim of the universe, a mass of decaying world-ships known as the Legion is traveling in the seams between the stars. Here in the darkness, a war for control of the Legion has been waged for generations, with no clear resolution.

Zan wakes with no memory, prisoner of a people who say there are her family. She is told she is their salvation, the only person capable of boarding the Mokshi, a world-ship with the power to leave the Legion. But Zan’s new family is not the only one desperate to gain control of the prized ship. Zan finds that she must choose sides in a genocidal campaign that will take her from the edges of the Legion’s gravity well to the very belly of the world. Weiterlesen „The Stars are Legion von Kameron Hurley“

Rezension: Dying of the Light von George R. R. Martin

Genre: Science Fiction
Seitenanzahl: 365
Format: Taschenbuch
Verlag: Orion Publishing
Erscheinungsjahr: 1977
Deutscher Titel: Die Flamme erlischt
Bewertung: 8 Punkte

 

Klappentext: Der Hilferuf seiner Jugendliebe Gwen führt Dirk t’Larien zu der sterbenden Welt Worlorn. Aber als er dort eintritt, scheint Gwen es sich anders überlegt zu haben und versucht, ihn wieder wegzuschicken, denn sie liebt ihren Ehemann Jaan. Doch mit der Heirat ist sie auch in eine Kultur eingetreten, die Frauen keine Selbstbestimmung erlaubt. Dirk kann nicht glauben, dass sie dieses Schicksal freiwillig gewählt hat, und tatsächlich gelingt es ihm, sie zur Flucht zu überreden. Doch mit ihrem Verrat an Jaan haben sie auch dessen Schutz aufgegeben, und Menschenjäger treiben sie in die Enge. Nur einer kann sie noch retten – doch Jaan ist seine Ehre wichtiger als alles andere … Weiterlesen „Rezension: Dying of the Light von George R. R. Martin“