Weltfrauentag

Hallöchen ihr Lieben,

am Freitag war Weltfrauentag und ich entschloss mich  zu diesem Anlass einen Blogbeitrag zu verfassen. Leider schaffte ich es nicht, den Artikel rechtzeitig zu beenden, deshalb kommt er mit Verspätung. Zuerst hatte ich überlegt eine Liste mit Büchern zum Thema Feminismus zu veröffentlichen. Letztendlich entschied ich mich dagegen. Stattdessen möchte ich euch 19 verschiedene Frauen vorstellen, die 2018 oder in den ersten Monaten von 2019 Beeindruckendes leisteten und mehr Anerkennung verdienen. Dies können, Politikerinnen, Aktivistinnen, Wissenschaftlerinnen oder Künstlerinnen sein. Es ist wichtig, dass sie etwas Bemerkenswertes getan haben. Außerdem enthält diese Liste weitestgehend Frauen, die hier eher unbekannt sind, da ich  euer Augenmerk auf unbekannte Frauen lenken möchte. Ich hoffe, ich erweitere damit euer Wissen, über erstaunliche Frauen und diese werden euch inspirieren. Leider sind weitere Informationen zu den Frauen meist nur auf Englisch vorhanden. Kommen wir nun zu den Frauen.

TW: Kindesvernachlässigung, Antisemitismus, Gewalt, Suizid, Rassismus

Weiterlesen „Weltfrauentag“

Werbeanzeigen

Geplauder: Mehr Abwechslung bei Rezensionen, bitte

In letzter Zeit sah ich auf Buchblogs mehrere Diskussionen zum Thema Rezensionen und der Frage, ob diese gelesen werden. Vor ein paar Tagen stieß ich dann in meiner Timeline auf diesen Tweet von Liva

Er behandelt ein Thema, über das ich schon länger einen Beitrag schreiben wollte: Hypebücher und die Arten von Büchern, die Buchblogger_innen rezensieren.

Eins vorneweg, ich kann und möchte euch nicht sagen, wir ihr euren Blog gestalten sollt. Bloggt so, wie ihr wollt. Aber ich kann euch sagen, was mir an anderen Blogs gefällt und wovon ich gerne mehr sehen würde. Weiterlesen „Geplauder: Mehr Abwechslung bei Rezensionen, bitte“