Argentinien: Kalpa Imperial von Angelika Gorodischer

Genre: Fantasy

Erscheinungsjahr: 1983

Verlag: Golkonda

Format: E-Book

Seitenzahl: 306

Originaltitel: Kalpa imperial

Übersetzer_in: Karin Will

Mal ganz ehrlich wie viele Fantasyautor_innen die nicht aus Nordamerika oder Europa kommen kennt ihr? Und wie viele davon sind nicht männlich? Auch wenn ich seit einiger Zeit versuche auch in meinem Lieblingsgenre Autor_innen aus andere Ländern zu lesen, war Angélika Gorodischer die erste südamerikanische Fantasyautorin, deren Werk ich las. Neben Fantasy schrieb die Autorin auch in den Science-Fiction und Krimigenren. Sie veröffentlichte vor allem Kurzgeschichten, aber auch vereinzelte Romane. Gorodischer wurde 1928 geboren und lebt noch, aber soweit ich sehen konnte erschien ihre letzte Veröffentlichung 2009. Die erfolgreiche amerikansiche Fantasyautorin Ursula K. Le Guin (zu deren Büchern es hier auch noch Rezensionen geben wird) übersetzte Kalpa Imperial ins Englsiche und schrieb ein Vorwort zu dem Werk, um es bekannter zu machen.

Bei Kalpa Imperial handelt es sich streng genommen nicht um einen Roman, sondern um mehre Kurzgeschichten, die alle zusammenhängen. Gemeinsam erzählen sie Geschichte von Kalpa Imperial dem größten Kaiserreich, das es je gab und jemals geben wird. Ich mochte, wie die Geschichten viele verschiedene Aspekte des Kaiserreichs zeigten. Die meisten spielten zwar in der Hauptstadt, aber es gab auch andere Ecken des Lands zu sehen. Dabei zeigten die Geschichten das Kaiserreich auch in verschiedenen Zuständen. Mal befand es sich in seiner Blüte und fast alles lieft gut, andere male ging es schlechter, bevor es wieder besser wurde. Zugleich nahmen die unterschiedlichen Geschichten aufeinander Bezug. In Geschichten, die chronologisch später spielten, wurden Ereignisse, die in anderen Geschichten Jahrhunderte früher passierten, besprochen. Dadurch, dass so viel Zeit vergangen war, hatten sich jedoch falsche Informationen über die Ereignisse verbreitet oder es wurden Ereignisse falsch Interpretiert. Dieser Prozess war interessant zu sehen, da er ja genauso in unserer Welt verläuft. Hier gibt es sogar Geschichten in Geschichten, zum Beispiel, handelt eine Kurzgeschichte davon, wie ein Geschichtenerzähler der damaligen Kaiserin, Geschichten über die Geschichte des Kaiserreichs erzählt.

Wie bei jeder Kurzgeschichtensammlung waren die Geschichten von unterschiedlicher Qualität. Es gab Geschichten, die mir besser gefielen und andere, die ich schwächer fand. Wobei mir dabei die Geschichten, gegen Ende des Romans besser gefielen, als die am Ende und am Anfang. In den letzten Geschichten zeigte die Autorin wirklich ihr Talent.

Sprachlich fand ich den Roman gut und die Autorin hatte einen sehr unterhaltsamen und erzählerischen Ton gewählt, was mir beim Lesen das Gefühl gab, einer Geschichtenerzählerin zuzuhören. Allerdings waren manche Sätze (selbst für deutsche Verhältnisse) sehr lang und an einzelnen Stellen wurden zu viele Informationen auf einmal vermittelt. Dies machte es teilweise schwer allem zu Folgen.

Insgesamt gefiel mir Kalpa Imperial sehr gut und ich finde es schade, dass bisher die meisten von Gorodischers Werken nicht übersetzt wurden. Ich hätte definitiv Interesse daran mehr von ihr zu lesen.

2 Gedanken zu “Argentinien: Kalpa Imperial von Angelika Gorodischer

  1. Neyasha

    Ich bin ganz begeistert, dass ich mal eine Rezension von diesem Buch finde. Mir ist es untergekommen, als ich vor ein paar Jahren „What Makes this Book so Great“ von Jo Walton gelesen habe. Seither steht es auf meiner Leseliste, aber so richtig Lust hatte ich noch nie darauf. Jetzt nach dem Lesen deiner Rezension kann ich mir deutlich besser vorstellen, worum es geht und wie das Buch aufgebaut ist.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.