Masada und Ein Gedi

Es ist mittlerweile ein Jahr her, dass ich meinen letzten Reisebeitrag verfasste. Dies lag nicht daran, dass dieser Beitrag der letzte über meine Israelreise sein sollte. Ganz im Gegenteil, ich habe noch viel über meine Reise in Israel zu erzählen. Leider fehlte mir in den letzten Monaten die Zeit. Jetzt geht es weiter. Heute möchte ich euch über einen Tagesausflug berichten, den ich von Jerusalem aus unternahm. Dieser war definitiv einer der Höhepunkte während meines Israelaufenthalts. Ich kann jedem, der Israel besucht, empfehlen sich Masada und Ein Gedi anzuschauen. Tagestrips dahin werden in der Regel von Jerusalem oder Tel Aviv aus angeboten. Manchmal beinhalten diese noch einen kurzen Trip zum Toten Meer. Dieser war in meinem Ausflug enthalten. Da ich in einem anderen Beitrag über das Tote Meer schrieb, werde ich diesen Teil hier auslassen.

Ich musste für meinen Ausflug zu Masada und Ein Gedi leider früh aufstehen. Davon bin ich keine Freundin, doch für diesen Ausflug lohnte es sich. Ich machte mich von meiner Unterkunft auf zum Abraham Hostel in Jerusalem. Abraham Hostels ist eine israelische Hostelkette, die Ausflugstouren anbieten. Ich hatte mir eine Tagestour zu Masada, Ein Gedi und dem Toten Meer geführt. Dazu gehörte kein Führer, aber ein Fahrer. Allerdings erklärte uns der Fahrer während der Fahrt durch die Judäische Wüste viel über die Gegend. Er machte dabei einen genauso guten Job wie manche ausgebildete Tourguides. Die Judäische Wüste zeigt definitiv eine tolle Landschaft und ich würde in Zukunft mal eine detaillierte Tour durch sie machen.

Weiterlesen „Masada und Ein Gedi“