Leserückblick

Hallöchen ihr Lieben und Bösen XD , ich melde mich mal wieder. In den letzten Monaten war es bei mir auf dem Blog eher ruhig, da ich viel arbeiten musste. Bei der Arbeit unterrichtete ich in den letzten zwei Monaten einen für mich neuen Kurs. Dafür musste mich erst Mal in Material, das ich zuletzt vor Jahren durchgenommen hatte, einarbeiten. Zudem war im November NaNoWriMo und ich konzentrierte mich auf Schreiben. Jetzt ist es bei der Arbeit ruhiger geworden. Ich werde in der nächsten Zeit mehr zum Bloggen kommen. Es gibt noch einige ausstehende Rezensionen und Reisebeiträge.

Mir fiel auf, dass ich seit Juli keinen Monatsrückblick mehr verfasste. Aus diesem Grund gibt es jetzt einen Monatsrückblick für alle Bücher, die ich seitdem las. Dies ist meine Meinung zu allen Büchern, die ich in den letzten Monaten las. Ich habe die Bücher, die ich im Dezember las, nicht mit eingeschlossen. Hierfür wird es einen eigenen Monatsrückblick geben. Außerdem werde ich zu einigen dieser Bücher noch Rezensionen schreiben.

The Empire of Gold von S.A. Chakraborty

Genre: Fantasy

Seitenzahl: 767

Format: E-Book

Verlag: Harper Voyager

Erscheinungsjahr: 2020

Letztes Jahr las ich The City of Brass und The Kingdom of Copper von S.A Chakraborty. Der erste Band der Daevebad Trilogie gefiel mir gut, während ich am zweiten gewisse Kritikpunkte hatte. Der Abschluss der Trilogie erschien vor einigen Monaten und ich las ihn kurz nach dem erscheinen. Allerdings schaffte ich es erst jetzt den Roman zu rezensieren. Meine Rezension zu The Empire of Gold wird lang, denn ich habe viel zu dem Roman zu sagen.

Als Erstes habe ich zwei Kritikpunkte für welche die Autorin nichts kann, sondern für die der Verlag verantwortlich ist: Das E-Book war schlecht formatiert. Einige Kapitel waren falsch benannt und das Layout einiger Seiten war schlecht. Ich hoffe, dass der Verlag dies seit Juni verbesserte. Zudem passt der Titel des Romans nicht zum Inhalt des Buchs. Er scheint gewählt wurden sein, um zu den beiden Vorgängern zu passen.

Weiterlesen „The Empire of Gold von S.A. Chakraborty“