Lesemonat Januar

Hallöchen ihr lieben,

schon ist der erste Monat des neuen Jahres vorbei. Bei mir lief es diesen Monat sowohl privat als auch lesetechnisch gut. Das Wetter ist hier in Lahav  gut. Bei uns ist im Gegensatz zu euch T-Shirt Wetter. Zudem verbrachte ich im Januar drei Tage in Tel Aviv. Ich werde euch darüber noch genauer berichten, aber ich hatte dort eine tolle Zeit und war in einem schönen Hotel. Außerdem verbrachte ich viel Zeit mit Sightseeing und shoppen, denn ich brauchte neue Kleidung. Und shoppen geht immer 😉 . In Tel Aviv gab es gutes Essen. Ich glaube, wenn ich den Beitrag über meinen Tel Aviv-Aufenthalt schreibe, werde ich darin viele Essensfotos packen 😀 .

Jetzt möchte ich euch die Bücher vorlesen, die ich im Januar las.

Gelesene Bücher

Im Januar las bzw. hörte ich 4 Bücher. Alle davon waren Fantasybücher, zwei waren Re-reads und alles waren Bücher, die von Männern geschrieben wurden. Im Februar will ich definitiv mehr Bücher von Frauen lesen, da ich 2019 mehr Bücher von Frauen wurden, lesen möchte. 

Full Fathom Five von Max Gladstone

16148208

Genre: Fantasy

Seitenzahl: 384

Meinung: Nachdem ich in den  letzten Monaten die ersten vier Bücher der Craft Sequence las, war der fünfte Band an der Reihe. Insgesamt gefiel er mir gut und war für mich der beste Band der Reihe. Besonders die Charaktere, vor allem das junge Straßenkind Izza begeistete mich. Eine längere Rezension der gesamten Reihe findet ihr hier. 

Foxglove Summer von Ben Aaronovitch

61iVI0sGJTL._SX326_BO1,204,203,200_

Genre: Urban Fantasy Krimi

Seitenzahl: 336

Deutscher Titel: Fingerhut- Sommer

Im letzten Jahr las ich die ersten vier Bände der Rivers of London Reihe von Ben Aaronovitch. Im Januar hatte ich Lust auf den fünften Band. Der Anfang des Buchs gefiel mir richtig gut und ich dachte, es würde der beste Band der Reihe. Leider war das Ende des Buchs nicht zufriedenstellend. Eine längere Rezension wird folgen.

A Storm of Swords (Hörbuch) von George R. R. Martin

Download

Genre: Fantasy

Länge: 47 Stunden und 32 Minuten

Deutscher Titel: 2 Bände Sturm der Schwerter und Die Königin der Drachen

A Storm of Swords hatte ich 2018 angefangen zu hören, aber es dauert eine Weile so ein langes Buch zu hören. Das Buch hatte ich in der Vergangenheit schon gelesen und es begeisterte mich dieses Mal wieder. Das Buch enthält so viele fantastische Momente, die mich jedes Mal mitreißen. Die Red Wedding, die Purple Wedding, die Schlacht an der Mauer, der Kampf der Roten Viper gegen Berg, der geniale Epilog, etc. Das Buch lässt mich jedes Mal lachen und weinen. Es gilt für viele Fans zu Recht als bester Band der Reihe (wobei ich auch A Dance with Dragons liebe). Roy Doctrice liest das Buch sehr schön.

A Knight of the Seven Kingdoms von George R. R. Martin 

51l5uYlU6pL._SX321_BO1,204,203,200_

Genre: Fantasy

Seitenzahl: 368

Deutscher Titel: Der Heckenritter von Westeros

Und noch einmal George R. R. Martin. A Knight of the Seven Kingdoms enthält drei Geschichten über den Ritter Dunk und seinen Knappen Egg und spielt ca. 100 Jahre vor der Handlung von A Song of Ice and Fire. Die Geschichten las ich vor vielen Jahren Mal einzeln, aber dieses mal las ich sie als gesamtes Buch. Die Geschichten sind immer noch süß und lassen sich leicht lesen.

Lesechallenges

Die Weltlesereise

Die Weltlesereise ist mein Projekt ein Buch aus jedem Land der Welt zu lesen. Allerdings las ich diesen Monat kein Buch für dieses Projekt.

#Das SuBabc

Das SuBabc ist eine Challenge, die von Kerstin und Janna von Kejas Blogbuch veranstalten. Für dieses Projekt erfüllte ich im Januar die folgenden Aufgaben:

#DasSuBabc

A – Aller Anfang ist schwer
Lies ein SuB-Buch Deiner Wahl

Full Fathom Five von Max Gladstone

Das 1×1 des SuB

3. Lies ein Buch, dessen Autor*in zu Deinen Favoriten zählt

A Storm of Swords von George R. R. Martin

10. Lies ein Buch, dessen Ende keines ist (Reihenbuch, nicht der letzte Band!)

Foxglove Summer von Ben Aaronovitch

SuB das Jahr 2019

Bei der Challenge SuB das Jahr ist es das Ziel 2019 möglichst viele Bücher vom SuB zu lesen. Ich erfüllte dabei im Januar die folgenden Aufgaben:

4. Reihenteile (egal ob erster, letzter oder mittendrin)

Foxglove Summer von Ben Aaronovitch

6. Das Lieblingsgenre

A Storm of Swords von George R. R. Martin

9. Bücher mit LGBTQA+ Inhalten

Full Fathom Five von Max Gladstone

Science Fiction Challenge 

Diese Challenge wird von der Bücherreisenden veranstaltet und das Ziel ist es 2019 eine möglichst große Bandbreite an Sci-Fi Büchern zu lesen.

Für diese Challenge las ich im Januar keine Bücher.

Reihenchallenge 2019

Die Reihenchallenge wird von Pink Anemone veranstaltet und bei ihr soll man es schaffen 2019 so viele Reihen wie möglich zu beenden.

The Rivers of London Reihe von Ben Aaronovitch 

Foxglove Summer

The Craft Sequence von Max Gladstone

Full Fathom Five

A Song of Ice and Fire von George R. R. Martin 

A Storm of Swords

So das war mein Monatsrückblick. Ich wünsche euch einen schönen Februar.

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Lesemonat Januar

  1. Sunita

    Schöner Lesemonat 🙂 Ich muss auch zugeben, dass ich bisher noch nicht so gut darin bin, mehr Bücher von Frauen zu lesen. Jetzt gerade lese ich das erste Buch des Jahres von (nur) einer Frau, nämlich das neue Buch von Becky Chambers (sorry, hab gerade den Titel vergessen, der dritte Band der Wayfarers Reihe, wobei ich den zweiten Teil nicht gelesen habe). Das werde ich auch zu meiner Sci Fi Challenge zählen, damit ist es bisher das dritte Buch für die Challenge.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für das Kompliment. Ich lese normalerweise relativ viel von Frauen, oft sogar mehr als von Männern. Allerdings las ich letztes Jahr kaum Bücher von Frauen, deshalb will ich das dieses Jahr anders machen. Für die Challenge habe ich leider noch nichts gelesen, aber das erste Buch von Becky Chambers liegt schon etwas länger auf meinem SuB und ich schätze, ich werde es für die Challenge lesen.

      LG
      Elisa

      Gefällt 1 Person

      1. Sunita

        Dann viel Spaß beim Lesen! Ich muss zugeben, dass mich der erste Teil nicht so richtig überzeugen konnte (und der dritte bisher auch nicht ;)), aber es hat viele spannende Aspekte. Außerdem kenne ich einige, die ihre Bücher total lieben, also vielleicht wirst du es ja auch mögen 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.