Lesemonat: Oktober

Hallo zusammen,

jetzt ist der Oktober vorbei und dieser Monat verging wie im Flug. Ich könnte schwören, dass es vor Kurzem noch September war. Ich bin diesen Monat nicht so viel zum Bloggen gekommen wie sonst, was daran lag, dass ich viel für die Uni tun musste. Außerdem machte ich in den vergangenen zwei Wochen noch ein Voluntariat/ unbezahltes Praktikum, zusätzlich zu meinem Studium, weshalb ich noch weniger Zeit zum Bloggen hatte. Im November wird es wahrscheinlich nicht besser werden, weil zwei Klausuren anstehen und ich einen Themenvorschlag für meine Masterarbeit einreichen muss. Ich hoffe, dass ich im Dezember wieder mehr Beiträge liefern kann, dann möchte ich diesem Blog ein neues Design verpassen. Für alle, die auf meine weiteren Reiseberichte über Vietnam warten, damit wird es auch erst im Dezember weitergehen. Die Reiseberichte sind für mich die aufwendigsten Beiträge auf meinem Blog, da sie immer sehr lang werden und ich für sie recherchieren muss. Aktuell fehlt mir dafür die Zeit. Das war es an Ankündigungen in eigener Sache, kommen wir nun zum Buchigen.

Ich habe mich dieses Mal entschieden keine getrennten Beiträge für Neuzugänge und gelesene Bücher zu machen, da ich weder viel gelesen noch viele neue Bücher gekauft habe.

Neuzugänge

Verglichen mit dem letzten Monat kaufte ich mir wenige Bücher. Diese kaufte ich mir alle in den ersten beiden Wochen des Monats, danach bildete ich gemeinsam mit Mareike, Jennifer, Julia, Felia und Isabelle eine Selbsthilfegruppe für Buchkaufsüchtige. Unser Ziel ist es bis Ende des Jahres keine neuen Bücher zu kaufen. Ich hoffe, ich kann das durchhalten. Natürlich dürfen mir weiterhin Bücher geschenkt werden 😉 (*Wink mit dem Zaunpfahl*). Hier sind meine Oktoberneuzugänge:

The Feminine Mystique von Betty Friedan

51oaxRwu5uL._SX331_BO1,204,203,200_

Deutscher Klappentext: Der Titel dieses heftig umstrittenen Bestsellers ist in die Umgangssprache eingegangen. Weiblichkeitswahn – das ist die von mächtigen wirtschaftlichen Interessengruppen manipulierte Umkehrung der Frauenemanzipation. Die Frau wird durch psychologische Dauerbeeinflussung in der Werbung und in den Massenmedien zur «glücklichen Hausfrau und Mutter» umfunktioniert, wird als kaufkräftige Konsumentin umschmeichelt und auf ein Sexualsymbol mit Warencharakter reduziert. Betty Friedan führt ein erdrückendes Beweismaterial ins Feld gegen das entstellte Image des weiblichen Wesens in unserer Zivilisation. Die Autorin zeigt allerdings auch Wege, auf denen die moderne Frau trotz aller Widerstände ihren eigenen Glücksansprüchen und denen der Familie gerecht werden kann.

Deutscher Titel: Der Weiblichkeitswahn. Ein vehementer Protest gegen das Wunschbild von der Weiblichkeit der Frau.

Genre: Sachbücher/ Frauenforschung

Ich interessiere mich für feministische Bücher und dies ist ein Klassiker aus dem Bereich, der zu der zweiten Welle der Frauenbewegung führte. Es wurde vor Kurzem in einer örtlichen Buchhandlung angeboten und da kaufte ich es.

Die Grisha Trilogie von Leigh Bardugo 

Deutscher Klappentext des ersten Bands: Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Unscheinbar und still lebt sie im Schatten ihres Kindheitsfreunds Maljen, dem erfolgreichen Fährtenleser und Frauenschwarm. Keiner darf wissen, dass sie heimlich in ihn verliebt ist, am allerwenigsten er selbst. Erst als sie ihm bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich Alinas Dasein auf einen Schlag. Man munkelt, sie hätte übermenschliche Kräfte, und nicht zuletzt der Zar selbst wird nun auf sie aufmerksam..

Deutsche Titel: Grisha 1: Goldene Flammen, Grisha 2: Eisige Wellen, Grisha 3:  Loderne Schwingen

Genre: YA Fantasy

Ich bin wohl eine der Letzten die diese Trilogie liest, schließlich ist Leigh Bardugo aktuell eine der beliebtesten YA-Autorinnen. Die Trilogie um die junge Alina, welche in einer an das zaristische Russland angelehnte Welt spielt, war ihr Debütwerk. Mir waren die Bücher bereits vor einiger Zeit aufgefallen und als es die Bände im Kindleshop für jeweils 2€ gab musste ich zuschlagen.

Prince of Thorns von Mark Lawrence

9579634

Deutscher Klappentext: Sag uns kurz, wie du heißt.
Jorg. Eigentlich Kronprinz Jorg von Ankrath, aber das war einmal.
Du siehst jung aus. Wie alt bist du, fünfzehn?
Knapp daneben. Mit fünfzehn werde ich König sein!
Du bist die meistgehasste Person im ganzen Land. Warum?
Nun ja, wenn man mit einer Horde Gesetzloser ganze Dörfer niederbrennt, löst das Unmut aus. Aber was würdest du tun, wenn die Königin, also deine Mutter, und dein Bruder vor deinen Augen getötet werden? Dieser Hass ist erst der Vorgeschmack auf meine Rache – denn die wird tödlich sein!

Deutscher Titel: Prinz der Dunkelheit

Genre: Fantasy:

Der Auftakt der Prinz der Dunkelheit Trilogie von Mark Lawrence erschien bereits 2011 und inzwischen ist Mark Lawrence ein etablierter Fantasyautor. Ich hatte die Bücher schon länger auf dem Schirm, las sie aber nie. Jetzt gab es den ersten Band für 1€ im Kindlestore und ich packte die Gelegenheit beim Schopf.

This Savage Song von Victoria Schwab

23299512

Englischer Klappetext (das Buch wurde noch nicht übersetzt): Kate Harker and August Flynn are the heirs to a divided city, a grisly metropolis where the violence has begun to create real and deadly monsters. All Kate wants is to be as ruthless as her father, who lets the monsters roam free and makes the inhabitants pay for his protection. August just wants to be human, as good-hearted as his own father-but his curse is to be what the humans fear. The thin truce that keeps the Harker and Flynn families at peace is crumbling, and an assassination attempt forces Kate and August into a tenuous alliance. But how long will they survive in a city where no one is safe and monsters are real…

Genre: YA Fantasy

Victoria Schwab ist eine der erfolgreichsten Fantasautorinnen der letzten Jahre und sie wurde mir in der Vergangenheit öfter empfohlen. Ich hatte bisher nichts von ihr gelesen, aber jetzt gab es das Buch im Kindlestore für 1€ und es klang interessant. Der Kindlestore ist böse, da gibt es viele Bücher, die ich gerne lesen möchte, für wenig Geld.

Gelesene Bücher

Shadow and Bone von Leigh Bardugo 

Download

Den ersten Band der Grisha Trilogie las ich im Zuge der Russian Reading Challenge, die Elif auf ihrem Blog The Written Word veranstaltet. Das Ziel ist dabei bis Ende des Jahres möglichst viele Bücher mit Russlandbezug zu lesen. Shadow and Bone spiel wie oben erwähnt in einer Fantasywelt, die an das zaristische Russland angelehnt wurde, deshalb las ich es im Zuge der Challenge. Ich werde demnächst eine ausführliche Rezension schreiben, aber ich kann euch jetzt schon verraten, dass ich den Hype um diese Bücher nicht teile und mir das Buch nicht gefiel. In meiner Rezension werde ich viel meckern. Ich bereue es mittlerweile, dass ich mir direkt die beiden Folgebände kaufte, da ich nicht weiß, ob ich diese lesen werde.

Shadow and Bone ist das einzige Buch, welches ich im Oktober beendete. Das heißt nicht, dass ich wenig las, ganz im Gegenteil, dafür, dass ich kaum Zeit hatte, las ich  viel. Allerdings lese ich aktuell Krieg und Frieden und dieses Buch ist 1885 Seiten lang. Davon habe ich jetzt etwas über 1200 Seiten geschafft und ich hoffe das Buch im November zu beenden.

Stand der Lesechallenge

Gelesene Bücher: 35/52

Auf französisch gelesene Bücher: 0/3

Auf deutsch gelesene Bücher: 10/10

Gelesene Bücher, die von PoC und/ oder LGBTQIA Autor_innen geschrieben wurden: 6/15

Dadurch, dass ich im Oktober nur ein Buch beendete, hänge ich mit der Lesechallenge inzwischen stark zurück. Ich weiß aktuell nicht, ob ich sie noch schaffen werde, aber ich werde es zumindest versuchen.

Liebe Grüße und einen schönen November

Elisa

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s