Lesechallenge 2017

Auch wenn ich das bisher noch nicht geschrieben hatte, habe ich mir für 2017 eine Lesechallenge gesetzt. Mein Ziel für 2017 ist es 52 Bücher zu lesen, also ein Buch pro Woche. Dabei zählen auch Hörbücher. Was dagegen nicht zählt sind Bücher, die ich für das Studium lesen und Bücher, die ich Probelese. Außerdem hatte ich mir folgende Unterziele gesetzt:

  1. Mindestens 10 Bücher auf deutsch lesen. In letzter Zeit lese ich fast nur noch englische Bücher und das möchte ich ein bisschen ausgleichen
  2. Ich will mindestens 3 Bücher auf Französisch lesen.  Ich möchte mein Französisch ein bisschen aufbessern und hoffe, dass es mir dabei hilft Bücher in der Sprache zu lesen.
  3. Mindestens 15 Bücher von PoC und/ oder LGBTQIA Autoren lesen.

Bisher läuft es mit der Challenge eher schlecht, was vor allem daran liegt das ich im Februar und März praktisch keine Zeit zum lesen hatte. Ich bin aber zu stur um mein Ziel runterzusetzen 😉 . Hier sind die Bücher, die ich bisher gelesen habe:

  1. Ferdinand von Schirach Schuld
  2. Erika Johanson The Queen of the Tearling
  3. Maria V. Snyder Dawn Study
  4. Hillary Mantell Wolf Hall
  5. Veronica Roth Carve the Mark
  6. David French North Korea: State of Paranoia
  7. Jussi Adler Olsen Verheißung
  8. Yeonmi Park In order to live
  9. Nele Neuhaus Im Wald
  10. Hörbuch George R. R. Martin A Game of Thrones (habe das Buch schon mehrmals gelesen).

Aktuell lese ich zwei Bücher gleichzeitig und zwar Best served cold von Joe abercrombie und The Handmaid’s tale von Margaret Atwood. In meinem nächsten Beitrag werde ich euch über die Lesehighlights- und Lowlights der letzten Monate berichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s