Tag 6: Stadtrundfahrt und Rockefeller Center

Unser sechster Tag in New York begann mit einem Frühstück bei IHOP. Das Akronym IHOP steht für International House of Pancakes. Wie der Name schon sagt, ist es eine Restaurantkette, die auf Frühstücksmenüs, vor allem Pancakes, spezialisiert ist. Ich habe mir eine Portion Weiße-Schokolade-Erdbeer-Pancakes und einen Kaffee bestellt. Die Pancakes waren lecker, aber auch ziemlich süß

20161029_094427.jpg

Anschließend haben wir mit einem „Hop on hop off“ Bus an einer Stadtrundfahrt teilgenommen. Diese dauerte ca. 2 Stunden und war sehr informativ. Sie führte uns nicht nur durch Manhatten, sondern auch durch die bei Touristen weniger beliebten Viertel wie z.B. Harlem. Unser Stadtführer hat uns dabei die Informationen auf eine interessante Art und Weise vermittelt.

Danach ging es weiter zum Rockefeller Center, durch das wir eine Führung gebucht hatten. Das Rockefeller Center ist ein Gebäudekomplex von 19 Hochhäusern, der sich über drei Straßenblocks in Manhattan erstreckt. Benannt wurde der Gebäudekomplex nach John D. Rockefeller Jr., einem Mitglied der berühmten Rockefellerfamilie. Er pachtete das Land 1928 und ließ darauf die verschiedenen Gebäude errichten. Der Bau des Rockefeller Centers war das größte private Bauprojekt der Neuzeit. Die meisten Gebäude wurden im Art Deko Styl gebaut, und sie werden von zahlreichen Gemälden und Fresken verziert.

20161029_150923
Eines der Gebäude des Rockefeller Centers ist die Radio City Music Hall, ein berühmter Konzertsaal.

Die Fresken und Gemälde, welche die Gebäude zieren, wurden von berühmten Künstlern, die der Familie nahe standen, angefertigt. Obwohl die Bilder im Art Deko Styl gehalten sind, zeigen sie häufig religöse Themen. John D. Rockefeller Jr. selbst war äußerst gläubig und legte Wert auf diese Motive. Heute dient das Rockefeller Center unter anderem als Sitz der NBC Studios in New York und des Auktionshauses Christie’s. Unsere Führerin hat uns die Geschichte und die Symbolik der verschiedenen Gemälde genau erklärt und dabei manchmal Anekdoten über die Familie Rockefeller eingestreut. Die Führung war ziemlich informativ und kein bisschen langweilig.

20161029_15141120161029_153915

20161029_155511
30 Rockefeller Plaza. In diesem Gebäude befinden sich die NBC Studios
20161029_155713
Die Eisfläche vor dem 30 Rockefeller Plaza. Man sieht sie öfters in Filmen

Nach der Führung durch das Rockefeller Center sind wir wieder zurück zu unserer Wohnung gefahren und haben dort einen gemütlichen Abend verbracht, bevor es am nächsten Tag weiter zur Brooklyn Bridge und zu Highline ging.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s