Monaco

Am Montag bin ich ins Ausland gefahren und zwar ins Fürstentum Monaco. Von Nizza aus kommt man in unter einer Stunde mit dem Bus da hin. Leider kann ich euch in diesem Eintrag nicht von allen Sehenswürdigkeiten Fotos zeigen, weil ich im fürstlichen Palast und im Spielraum des Casinos nicht fotografieren durfte. Zumindest vom Inneren des Casinos gibt es aber ein paar Fotos auf Google Bilder, mit deren Hilfe ihr euch eventuelle einen besseren Eindruck von meinem Ausflugsgziel verschaffen könnt.

In Monaco angekommen habe ich mir als ersten den Fürstenpalast angeschaut, dieser liegt zusammen mit der Altstadt und einigen anderen Gebäuden, auf einem Hügel über dem Rest der Stadt.

P1040299.JPG
Der Aufgang zum Fürstenpalast

Oben angekommen konnte ich direkt den Fürstenpalast sehen. Außerdem gibt es dort eine Statue von François Grimaldi, dem Ahnherren der Grimaldis aus Monaco. Ursprünglich kam die Grimaldifamilie aus Genua, doch von dort wurde sie gegen Ende des 13. Jahrhunderts von einer verfeindeten Familie vertrieben. Die Grimialdis suchten nach einem neuen Herrschaftsgebiet, von dem aus sie gegen ihre Feinde vorgehen konnten, und die Wahl viel dabei auf Monaco. Der Legende nach sollen François Grimaldi und einige Gefährten sich als Mönche verkleidet haben, um sich Zugang zur Festung von Monaco zu verschaffen, die sie dann eroberten. Aus diesem Grund wurde François auch „il Malizia“ genannt, was so viel wie „das Schlitzohr“ bedeutet.

P1040300
Die Statue von François Grimaldi in Mönchskutte
P1040301
Der Fürstenpalast

Ich habe nun den Fürstenpalast besucht. Das ging selbstständig mit Audioguide. Da der Palast noch von der Familie bewohnt und für offizielle Anlässe genutzt wird. sind nur die ehemaligen Gästequatiere und der Thronsaal der Öffentlichkeit zugänglich. In die Gästequatiere gelangt man über einen großes Flur, von dem aus man in den Innenhof des Palasts blicken kann. Die Wände des Flurs sind mit zahlreichen Renaissancemalerein verziert und die Decke sieht ebenfalls äußerst kunstvoll aus. Der Rundgang durch den Palast hat mich durch verschiedene Gästezimmer geführt. Diese sind vor allem mit Möbeln im Stil Louis XV. eingerichtet, es gibt aber auch Dekostücke aus anderen Epochen und Ländern wie zum Beispiel chinesische Vasen. Mein Rundgang endete schließlich im Thronsaal, der heute noch genutzt wird und in dem Fürst Albert II. gekrönt wurde.

Von dem Hügel, auf dem der Fürstenpalast liegt, konnte auf die gesamte Stadt herunter blicken. Dort ist zur Zeit alles für den Grand Prix von Monaco aufgebaut, der am Sonntag stattfinden wird.

P1040308

20160523_141612.jpg

Ich bin weiter in die Altstadt von Monaco gegangen, die zwar nicht sonderlich groß aber dennoch schön ist.

P1040310.JPG

Am Ende der Altstadt liegt die Kathedrale Notre-Dame Immaculée, welche als Grabeskirche der Grimaldis dient und der Sitz des Erzbischofs von Monaco ist. Dort liegen unter anderem Fürst Rainer III. und seine Gemahlin Grace Kelly begraben.

P1040319

P1040323
Das Grab Grace Kellys

P1040327

Anschließend bin ich von der Altstadt wieder in den unteren Teil der Stadt gegangen, dabei hat mein Weg mich durch einen der Gärten geführt, von denen es in Monaco mehrere gibt. Außerdem bin ich am Yachthafen von Monaco vorbeigekommen.

P1040332P1040333P1040334

P1040337

Schließlich bin ich in Monte Carlo gelandet und dort habe ich mir das berühmte Casino angeschaut.

P1040339P1040341

In der Eingangshalle des Casinos durfte ich noch fotografieren, jedoch war es in den Spielsälen selber verboten. Es gibt insgesamt drei Spielsäle, zwei mit Spieleautomaten und einen weiteren, in dem an Tischen gespielt wird. Ich selbst habe an keinem Spiel teilgenommen, sondern mir einfach nur die Säle an geschaut. Diese sind ziemlich beeindruckend und noch um einiges eleganter als die Eingangshalle, die ihr auf den Fotos seht.

P1040342P1040346

Das Casino hat mir einen tollen Tagesabschluss gegeben nachdem ich wieder zurück nach Nizza gefahren bin. In meinem nächsten Eintrag werde ich über meinen Ausflug nach Cagnes berichten, den ich gestern gemacht habe.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s