Èze

Gestern bin ich nach Èze gefahren; ein Dorf mit ca. 2500 Einwohnern, das sich zwischen Nizza und Monaco befindet. Das Dorf liegt an einem steilen Küstenabschnitt auf einer Höhe von bis zu 700 Metern. Èze beherbergte schon einige berühmte Persönlichkeiten. So verfasste Friedrich Nietsche im Winter 1883/84 dort sein Werk „Also sprach Zarathustra“. Das Bergdorf ist heute sehr beliebt bei Touristen, da es einen fantastischen Blick auf die Umgebung bietet und wie ein typisches mittelalterliches Bergdorf wirkt.

Um zu den Sehenswürdigkeiten des Dorfs zu gelangen bin ich die verwinkelten Gassen hoch gelaufen, die sich den Berg entlang schlängeln. Dabei gibt es keine streng vorgeschriebenen Wege, denn viele Gassen führen zum selben Ziel.

P1040252

Eine Gasse im Dorf

An der Spitze des Berges liegt ein exotischer Garten mit den Ruinen der Burg, die einst über Èze wachte. Vom Garten aus hat man den wohl bestmöglichen Blick über die gesamte Umgebung.

P1040248P1040249P1040226P1040228P1040232

P1040239

Ein Wasserfall im Garten

P1040240P1040242

P1040246

Ein paar Liegestühle direkt vor einem kleinen Wasserfall bieten den idealen Ort zum entspannen

Nach der Besichtigung des Gartes bin ich zu Èzes anderer Sehenswürdigkeit, der Kirche Notre-Dame-de l’Assomption gegangen. Die Kirche wurde von 1764 bis 1772 erbaut und ist klein aber schön.

P1040253P1040257P1040261

Nach der Besichtigung der Kirche bin ich schon wieder nach Nizza zurück gefahren. Èze ist nun einmal ein kleines Dorf, in dem es nicht so viel zu besichtigen gibt. Der Besuch hat sich trotzdem allemal gelohnt und war sehr schön. Morgen werde ich einen Ausflug nach Antibes machen, von dem ich euch natürlich auch berichten werde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s